Für Krimi-Fans


Der dritte Reise-Kurzkrimi mitten aus dem Mittelrheintal:

 
 
Dieser Kurzkrimi ist ausschließlich über Amazon für 0,99 Cent zu beziehen oder auszuleihen.
 
Schauplatz dieses Krimis ist Rüdesheim am Rhein und der berühmte Mäuseturm. Herr Li aus Shanghai wird auf einer Rheinfahrt Zeuge eines perfiden Mordes, den er zu Hause auf dem Huangpu kopieren möchte. Wird ihm das gelingen, wie der eifersüchtigen Winzerin Martha?
 
Dieser Kurzkrimi gewann im Jahre 2006 den Buch-Habel-Krimipreis und erschien in der Anthologie: Mörderisches Wiesbaden 5. Hg.v. Regina Voit. Soceitäts-Verlag 2007.
 
Die eigenständige Veröffentlichung als E-Book mit freundlicher Genehmigung des Societäts-Verlags.
 

 

Der zweite Reisekruzkrimi mitten aus dem Weltkulturerbe Mittelrheintal:

 

 Dieser Kurzkrimi ist ebenfalls ausschließlich über Amazon für 0,99 Euro zu beziehen.
 
 
In diesem Kurzkrimi folgen der Spur einer Täterin, die ihre Tat während ihres schönsten Tages vor den Augen der Öffentlichkeit begeht. Warum sie das tut? Lesen Sie selbst. 
Schauplatz ist der Niederwalddenkmal in Rüdesheim, wo es wirklich sehr viele Schaulustige gibt.  
 

Der erste Reisekruzkrimi mitten aus dem Weltkulturerbe Mittelrheintal:



 
 
Dieser Kurzkrimi ist ausschließlich über Amazon für 0,99 Euro zu beziehen.
 
Mein erstes E-Book ist im Selbstverlag im Rahmen des Amazon-KDP-Programms erschienen.
Falls Sie selbst etwas als Self-Publisher veröffentlichen möchten und Fragen dazu haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Entweder hier auf dem Kommentarfeld oder per E-Mail: leilae@online.de
Diese Art des Publizierens eignet sich meiner Meinung nach besonders gut für Kurzgeschichten, oder auch für Literatur außerhalb des Mainstreams, die die meisten Verlage, die als Wirtschaftsunternehmen agieren müssen, nicht veröffentlichen. Dadurch wird die Literaturszene vielfältiger und bunter. Das ist in meinen Augen eine sehr positive Entwicklung. 
 
Was mich aber besonders gefreut hat, war, dass Todes-Ley beim ersten deutschen E-Bookpreis den 15. Platz belegt hat. Durch diese Geschichte und der Teilnahme am deutschen E-Bookpreis, habe ich meinen Verlag Chichili kennengelernt. Als überzeugte E-Bookerin war ich wirklich sehr glücklich, dass der erste deutsche E-Book-Verlag meinen Thriller  "Gottes böse Kinder" unter Vertrag genommen hat. So geht das manchmal im Leben.
 
 
In diesem Kurzkrimis folgen Sie den Spuren der Täterinnen, die ihre Taten so geschickt vertuschen, dass sie in dieser traumhaften Landschaft nicht auffallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen